DER
ANFANG

ROHKAFFEE AUS BRASILIEN

DER ANFANG

Zu Beginn hatten Felix , Ole und ich den Wunsch und die Sehnsucht nach Selbstbestimmung und Freiheit. Selbstbestimmung hinsichtlich Geschmack, Geschichte und Herkunft des Kaffees.Die Freiheit zu haben, alles selbst gestalten zu können. Soweit die Wünsche. Der Anfang hatte sehr wenig mit der erhofften Freiheit und Selbstbestimmung zu tun.

Fragen wie:

Heute 3 Jahre und ohne Ole , dafür mit Marvin und Jule später haben wir endlich unsere Identität gefunden und können euch voller Stolz unseren ersten direkt gehandelten Kaffee präsentieren.

Story

DAS TEAM

Ocafi

2 Freunde mit einer gemeinsamen Leidenschaft: Spitzenkaffees aus Brasilien. Zusammen entwickelten beide ein Konzept , brasilianische Kaffees zu verbessern und brasiliansche Spitzenkaffees eine Plattform zu bieten. Luis betreibt heute eine der 5 Farmen der Familie und arbeitet konsequent an der Verbesserung von Qualität und Tranzparenz im Kaffeeanbau und Handel.

Niklas Kügler

aus Deutschland

Bereits im frühen Alter kam Luis mit dem Thema Kaffee in Berührung und entwickelte eine starke Passion. Heute managed er eine der fünf Farmen der Familie und ist konsequent an der Verbesserung von Qualität und Transparenz im Kaffeeanbau und -handel interessiert.

Luis Paulo Guardabaxo

aus Brasilien

Selbst ein großer Kaffeefreund entwickelte er mit Luis zusammen ein Konzept, um den brasilianischen Kaffee weiter zu verbessern und brasilianischen Spezialitätenkaffees eine größere Plattform zu liefern.

Fazendas

Brasil

Die sich in unserem Besitz befindenden Ocafi-Signature-Farmen werden aktiv bewirtschaftet, was uns die Möglichkeit gibt, mit neuen Sorten und Verarbeitungstechniken am Ursprung des Produkts zu experimentieren. Ocafi-Partnerfarmen werden spezifisch ausgewählt und oft von Freunden betrieben, mit denen wir intensive und langjährige Beziehungen pflegen und auf der Suche nach gerechtem Kaffee ständig eng zusammenarbeiten.